K12

Nutzerbindung mit RSS

| Keine Kommentare

Autor: Frederik Bernard | FBKB

Und wir hatten es doch schon irgendwie geahnt … Nach einer Studie von Nielsen (http://www.nielsen-netratings.com) besuchen Nutzer, die ebenfalls per RSS-Feed Nachrichten im Abo haben, wesentlich mehr unterschiedliche Web-Angebote als klassische Surfer, die RSS nicht nutzen. Der Normalnutzer kommt auf 3,4 Websites, die er zur Innformationsgewinnung nutzt. Der RSS-Feed-Abonnent schaut sich dagegen auf satten 10,6 Webs um – wahsninn… zudem besucht er eben diese Quelle auch wesentlich häufiger als unser Klassik-Surfer (nämlich ca. drei- bis viermal). Also stimmt es doch: Content is king – und im Abo erst recht ;-)

Autor: Frederik Bernard

Frederik Bernard (Jahrgang 1974) ist geschäftsführender Partner bei K12 – Agentur für Kommunikation und Innovation GmbH in Düsseldorf. Der Diplom-Betriebswirt war zuvor u.a. Inhaber einer Agentur für Kommunikation (FBKB) in Münster, Senior Consultant bei ECC Online Relations (heute KetchumPleon), Consultant bei Kohtes Klewes Online Relations und Leiter Multimedia bei Brillux Lacke + Farben in Münster. Seine Beratungsschwerpunkte liegen auf Online-Kommunikation, Social Media und Crossmedia-Publishing. Zu seinen Kunden zählen u. a. Bauwens, ERGO Versicherungsgruppe, Francotyp Postalia, Hypo Vereinsbank, FAC‘T Facility Management, German Facility Management Association (GEFMA) und Stadtwerke Münster.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


vier × fünf =