K12

Review: PR 2.0 Essentials

| Keine Kommentare

Autor: Jörg Hoewner

Wie vor einigen Tagen angekündigt, habe ich mir inzwischen das Download-Paper “PR 2.0 Essentials” (30 Seiten, PDF) angeschaut, welches von Shift Communications herausgegeben wurde.

In unterschiedlich langen Abschnitten werden typische Web 2.0-Themen behandelt, nämlich RSS, Blogging, Meme, Tagging, Podcasts, Wikis, Social Networking, Social Bookmarking, Tools und die Shift-eigene Social Media Press Release. Gut schon mal, dass die Themenauswahl über die allgegenwärtige Blog- und Podcast-Thematik hinaus geht.
Die Beiträge selbst sind wirklich als “Essentials” zu verstehen, d.h. es geht im Prinzip um kurze Einführungen in die jeweilige Thematik, z.B. was man mit Social Bookmarking anstellen kann. Gelegentlich wird auch darauf hingewiesen, welchen Nutzen für die PR beim Einsatz der einzelnen Instrumente herausspringen können. Die einzelnen Einsatzbeispiele sind jedoch nicht immer überzeugend und manchmal auch praxisfern. Wer z.B. wie vorgeschlagen, auf RSS-Feeds gewartet hat, um Produkte der Wettbewerber zu monitoren, hat was verschlafen….  Hier habe ich mir mehr erhofft. Aber Shift schreibt auch, die sei “A necessarily living document”. Ok.
Wer zu den einzelnen PR2.0-Essentials eine kommentierte Linksammlung möchte, hier wird man fündig. Sicherlich der stärkste Punkt dieser Publikation.

Also: Man kann nix falsch machen, man bekommt einen guten Überblick. Herunterladen, studieren, klicken.

Verwandte Beiträge dazu:
>>Links / Downloads zu PR2.0, Blogger, Mobilkommunikation und über Corporate Social Reponsibility
>>Zukünftige Fragen der PR
>>PR 2.0? (2)
>>PR 2.0?

>>Die Zukunft der Pressemitteilung? Press release 2.0

Autor: Joerg Hoewner

Jörg Hoewner: Jg. 1969, ist Geschäftsführender Partner der K12 – Agentur für Kommunikation und Innovation und Consultant für moderne Unternehmenskommunikation in Düsseldorf. Seit 1995 berät er Kunden im Bereich Online Relations / Online-PR und war damit einer der ersten Berater in Deutschland auf diesem Feld. Er baute die Online Unit der führenden deutschen PR-Agentur Kohtes Klewes mit auf, die später als ECC Online Relations firmierte. Zwischen 2000 und 2004 war er Managing Partner und Geschäftsführer von ECC Online Relations (jetzt KetchumPleon). In den vergangenen 19 Jahren hat Jörg Hoewner zahlreiche Kunden beraten, viele Unternehmen (darunter DAX30-Unternehmen) und mehrere Verbände. Darüber hinaus ist er als Referent aktiv und Autor zahlreicher Fachbeiträge – online, in Zeitschriften und Büchern. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit dem Thema integrierte Kommunikation, deren Messbarkeit und der Auswirkung von Kommunikationstechnologien auf die interne und externe Unternehmenskommunikation. Kontakt: Jörg Hoewner (joerg.hoewner@k-zwoelf.com) – T. +49 (211) 5988 16 32 bzw. +49 (177) 4594974

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Spam Protection by WP-SpamFree