K12

Fundgrube für qualitative Methoden

| Keine Kommentare

Autor: Jörg Hoewner

Ich bin beeindruckt von Jeff Axups Ph.D.Thesenpapier zum Thema „Methods of Understanding and Designing for Mobile Communities“: In diesem über 370-seitigen Papier dokumentiert Jeff ausführlich, wie er Mobilkommunikationsverhalten (und Verhalten, welches mobil-kommunizierbar wäre) von Backpackern in Australien untersucht hat.

Die Methoden stehen dabei mit im Fokus der Arbeit. Diese sind wunderbar dokumentiert und bebildert. Darunter Methoden wie „Field Trips“, „Site surveys and contextual interviews“, „Social Pairing Exercise“, „Contextual postcards“, „Electronic and paper travel diaries“. Sozialwissenschaftliche Experimente treffen auf Ethnographische Methoden. Schöne Anregungen für eigene Kommunikationsstudien, sei es auf „freier Wildbahn“ oder innerhalb von Unternehmen.

Beispielvisualisierungen sind zu bewundern unter http://share.userdesign.com/thesis, die dazugehörigen PDF hat 14,7 MB.

Autor: Jörg Hoewner

Jörg Hoewner: Jg. 1969, ist Geschäftsführender Partner der K12 – Agentur für Kommunikation und Innovation und Consultant für moderne Unternehmenskommunikation in Düsseldorf. Seit 1995 berät er Kunden im Bereich Online Relations / Online-PR und war damit einer der ersten Berater in Deutschland auf diesem Feld. In den vergangenen 20 Jahren hat Jörg Hoewner zahlreiche Kunden beraten, viele Unternehmen (darunter DAX30-Unternehmen) und mehrere Verbände. Darüber hinaus ist er als Referent aktiv und Autor zahlreicher Fachbeiträge – online, in Zeitschriften und Büchern. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit dem Thema integrierte Kommunikation, deren Messbarkeit und der Auswirkung von Kommunikationstechnologien auf die interne und externe Unternehmenskommunikation. Kontakt: Jörg Hoewner (joerg.hoewner@k-zwoelf.com) – T. +49 (211) 5988 16 32 bzw. +49 (177) 4594974

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


17 + 2 =