K12

Buchtipp: „Ambient Findability“ von Peter Morville

| Keine Kommentare

Autor: Jörg Hoewner

Kurzverdikt: Lesenswert.

Lieblingszitat: „You can take the person out of the Stone Age, but you can´t take the Stone Age out of the person.“

Peter Morville, Autor von „Information Architecture for the World Wide Web“ und des Blogs „Findability.org„, hat mit diesem Buch ein sehr kurzweiliges und reich illustriertes Werk darüber vorgelegt, wie

„…the Internet, GIS, and other network technologies that are coming together to make unlimited findability possible. He explores how the melding of these innovations impacts society, since Web access is now a standard requirement for successful people and businesses. But before he does that, Morville looks back at the history of wayfinding and human evolution, suggesting that our fear of being lost has driven us to create maps, charts, and now, the mobile Internet.

The book’s central thesis is that information literacy, information architecture, and usability are all critical components of this new world order. Hand in hand with that is the contention that only by planning and designing the best possible software, devices, and Internet, will we be able to maintain this connectivity in the future.“

Besser kann ich das auch nicht ausdrücken. Es wird eine große Spannweite von Themen angesprochen vom „Socio-semantischen Web“ bis hin zu spatialen Informationssystemen. Genug, um neuen Stoff zum Nachdenken zu haben. Wer eine Praxisfibel zu Usability, Findability und Informationsarchitektur sucht, ist mit diesem Buch nicht gut bedient. Trotzdem: Jetzt schon ein Standardwerk.

Autor: Jörg Hoewner

Jörg Hoewner: Jg. 1969, ist Geschäftsführender Partner der K12 – Agentur für Kommunikation und Innovation und Consultant für moderne Unternehmenskommunikation in Düsseldorf. Seit 1995 berät er Kunden im Bereich Online Relations / Online-PR und war damit einer der ersten Berater in Deutschland auf diesem Feld. In den vergangenen 20 Jahren hat Jörg Hoewner zahlreiche Kunden beraten, viele Unternehmen (darunter DAX30-Unternehmen) und mehrere Verbände. Darüber hinaus ist er als Referent aktiv und Autor zahlreicher Fachbeiträge – online, in Zeitschriften und Büchern. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit dem Thema integrierte Kommunikation, deren Messbarkeit und der Auswirkung von Kommunikationstechnologien auf die interne und externe Unternehmenskommunikation. Kontakt: Jörg Hoewner (joerg.hoewner@k-zwoelf.com) – T. +49 (211) 5988 16 32 bzw. +49 (177) 4594974

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


dreizehn + 8 =