K12

Buchtipps: „Business Anthropology“ (Jordan) und „Grundlagen der Ethnomethodologie“ (Patzelt)

| Keine Kommentare

Autor: Jörg Hoewner

In meinem Urlaub wollte ich mich mit dem Thema „Ethnographie in Unternehmen“ entspannen und habe daher zwei Standardwerke mitgenommen, die ich schon lange auf Halde liegen hatte: „Business Anthropology“ von Ann T. Jordan und Werner Patzelts „Grundlagen der Ethnomethodologie“.

„Business Anthropology“ bietet einen Einstieg darin, in welchen Bereichen der Wirtschaft anthropologische Methoden eingesetzt werden können: Marketingforschung und Konsumentenverhalten, Design und Innovation, Organisationsanthropologie.  Alle Bereiche werden kurz behandelt und mit Beispielen hinterlegt. Was fehlt ist ein bisschen Tiefgang. Was auch fehlt ist (viel mehr) Stoff zu den angewandten Methoden. Eine gute Einführung das Buch. Mehr nicht. Für mich war nicht viel Neues drin.

„Grundlagen der Ethnomethodologie“ bietet allein vom Umfang mehr (380 S.). Eingegangen wird hier auf „Die allgemeine ethnomethodologische Theorie“ (schon mal die Hälfte des Buches), 80 Seiten Empirie, der Rest behandelt die ethnomethodologische Politikanalyse. Ein tiefgehend-theoretisches Werk, in bester deutscher Wissenschaftstradition möglichst kompliziert vermittelt – Zielgruppe: Eher für den wissenschaftlichen Gebrauch. Das ist ok. Aber wer Hilfen sucht zum Thema organisatorische Kulturanalysen o.Ä. für den Berater-Bedarf, der wird hier nicht fündig. Die Zeiten sind vorbei, in denen ich Luhmann zur Bettlektüre vernascht habei. Inzwischen leide ich an internet-induziertem Attention deficit syndrome. Schade, irgendwie. Das Netz macht wohl doch dumm.

Autor: Jörg Hoewner

Jörg Hoewner: Jg. 1969, ist Geschäftsführender Partner der K12 – Agentur für Kommunikation und Innovation und Consultant für moderne Unternehmenskommunikation in Düsseldorf. Seit 1995 berät er Kunden im Bereich Online Relations / Online-PR und war damit einer der ersten Berater in Deutschland auf diesem Feld. In den vergangenen 20 Jahren hat Jörg Hoewner zahlreiche Kunden beraten, viele Unternehmen (darunter DAX30-Unternehmen) und mehrere Verbände. Darüber hinaus ist er als Referent aktiv und Autor zahlreicher Fachbeiträge – online, in Zeitschriften und Büchern. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit dem Thema integrierte Kommunikation, deren Messbarkeit und der Auswirkung von Kommunikationstechnologien auf die interne und externe Unternehmenskommunikation. Kontakt: Jörg Hoewner (joerg.hoewner@k-zwoelf.com) – T. +49 (211) 5988 16 32 bzw. +49 (177) 4594974

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


3 × 2 =