K12

CSS, Barrierefreiheit und warum alle Webs 3x programmiert werden müssen …

| Keine Kommentare

Autor: Frederik Bernard | FBKB

Es ist zum Haareraufen – da erstellt man eine neue Website, schick und schlicht, alles artig in Stylesheets verpackt und selbstverständlich barrierefrei … und auf einmal machen wieder 2 von den 12 oder mehr Browsern Ärger … (soviel zum Thema Standardisierung und Kommunikation).

Eigentlich gehört dieses Thema nicht so wirklich in den MUK – da ich aber weiß, wie viele Menschen der Spezies Webmaster/Webdeveloper sich mit diesem Thema regelmäßig beschäftigen, hier eine empfehlenswerte Linkliste mit Tipps und Hinweisen, die ich von einem guten Kollegen bekommen habe (Danke, Ralf!):

The usual suspects:

Immer zuerst hier:
http://de.selfhtml.org/
target=“_blanc“>http://de.selfhtml.org/css/

Ansonsten z.B.:
http://www.css4you.de/
http://www.css-blog.com/
http://www.css-blog.com/?c=CSS-Browser
http://www.css-blog.com/?c=CSS-Hacks

http://www.drweb.de/
http://www.drweb.de/csstechnik/
http://www.drweb.de/csspraxis/

Und immer schön validieren:
http://jigsaw.w3.org/css-validator/

Auch immer ne nette Inspiration – Zen Garden – sehr schick:
In der rechten Spalte Designs auswählen:
http://csszengarden.com/
http://csszengarden.com/tr/deutsch/

Background zu dem Projekt:
http://mezzoblue.com/about/
http://mezzoblue.com/about/mezzoblue/
http://mezzoblue.com/zengarden/alldesigns/

Die Bücher dazu
english
http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/0321303474/mezzoblue-20
deutsch
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3827322766/qid%3D1122234512/302-1968269-2618424

Auf denn: Happy coding ;-)

Autor: Frederik Bernard

Frederik Bernard (Jahrgang 1974) ist geschäftsführender Partner bei K12 – Agentur für Kommunikation und Innovation GmbH in Düsseldorf. Der Diplom-Betriebswirt war zuvor u.a. Inhaber einer Agentur für Kommunikation (FBKB) in Münster, Senior Consultant bei ECC Online Relations (heute KetchumPleon), Consultant bei Kohtes Klewes Online Relations und Leiter Multimedia bei Brillux Lacke + Farben in Münster. Seine Beratungsschwerpunkte liegen auf Online-Kommunikation, Social Media und Crossmedia-Publishing. Zu seinen Kunden zählen u. a. Bauwens, ERGO Versicherungsgruppe, Francotyp Postalia, Hypo Vereinsbank, FAC‘T Facility Management, German Facility Management Association (GEFMA) und Stadtwerke Münster.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


13 + 8 =