K12

Networking-Stöckchen

| Keine Kommentare

Autor: Jörg Hoewner

Als Antwort auf das Stöckchen von Daniela A. Caviglia:

Wo im Web betreibst Du Networking?
Bei Xing, ansonsten per Mail. Angemeldet habe ich mich ansonsten bei Friendster, MySpace, Second Life…. Aber mehr zum Ausprobieren.

Was hat Dir der Netzwerkaufwand bisher eingebracht?
Im-Kontakt-bleiben mit vielen Leuten, die ich ansonsten wahrscheinlich aus den Augen verloren hätte. Mehrere gemeinsame Mittagessen, Geschäftsanfragen!

Wo netzwerkst Du ausserhalb des Webs?
Telefonisch, beim Biertrinken, beim gemeinsamen Mittag- oder Abendessen, auf Veranstaltungen (z.B. Seminare, Vorträge).

Mit konkreten Ergebnissen?
„Daraus sind bereits sehr gute Aufträge und mehrjährige Zusammenarbeiten entstanden.“

Was ist Deiner Meinung nach effizienter, netzwerken im Web oder ausserhalb?
Es ergänzt sich gut. Das Web ist gut geeignet zum Kontakthalten oder anbahnen, danach muss ein persönliches Gespräch her.

Das Wichtigste beim Netzwerken?
Geben und Nehmen, Fairness und gegenseitiges Vertrauen.

Autor: Jörg Hoewner

Jörg Hoewner: Jg. 1969, ist Geschäftsführender Partner der K12 – Agentur für Kommunikation und Innovation und Consultant für moderne Unternehmenskommunikation in Düsseldorf. Seit 1995 berät er Kunden im Bereich Online Relations / Online-PR und war damit einer der ersten Berater in Deutschland auf diesem Feld. In den vergangenen 20 Jahren hat Jörg Hoewner zahlreiche Kunden beraten, viele Unternehmen (darunter DAX30-Unternehmen) und mehrere Verbände. Darüber hinaus ist er als Referent aktiv und Autor zahlreicher Fachbeiträge – online, in Zeitschriften und Büchern. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit dem Thema integrierte Kommunikation, deren Messbarkeit und der Auswirkung von Kommunikationstechnologien auf die interne und externe Unternehmenskommunikation. Kontakt: Jörg Hoewner (joerg.hoewner@k-zwoelf.com) – T. +49 (211) 5988 16 32 bzw. +49 (177) 4594974

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5 × fünf =