K12

Buchtipp: „Understanding Organizations“ von Charles Handy

| 2 Kommentare

Autor: Jörg Hoewner

In der vierten Auflage. Der Autor dieses Buches Charles Handy macht auf gut 440 Seiten einen Ritt durch die unterschiedlichen Ansätze der Organisationstheorie und geht dabei in eigenen Kapiteln ein auf Motivation, Rollen und Interaktionen, Führung, Macht und Einfluß, Organisationskulturen, Personalentwicklung, Organisationsdesign, Politik und Veränderungsprozesse. Jedes Einzelthema wird systematisch aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet, wobei Handy jeweils relevante theoretische Ansätze und Modelle in knapper Form darstellt, mit Fallbeispielen und Studienergebnissen unterfüttert und am Ende eines jeden Kapitels die Learnings zusammenfasst.

Sehr systematisch das alles. Und so eignet sich das Buch sowohl für das Lesen von Anfang bis Ende als auch zum selektiven Nachschlagen.

Was mir weniger gefallen hat war, dass das Buch sprachlich ein bisschen antiquiert wirkt. Teile des Buches stammen aus den 70ern (erste Auflage), wobei viele Bereiche inzwischen aktualisiert wurden, wobei der Sprachstil leider nicht angepasst wurde. Kritikpunkt 2 ist weniger dem Autor anzulasten. Das Buch ist halt schon ein bisschen in die Jahre gekommen. Zwar ist die 4. Auflage aus dem Jahre 2006, aber man merkt an den meisten Stellen, dass die zitierten Studien und Fallbeispiele doch fast ausschließlich aus den 70ern und 80ern stammen. Trotzdem hat es seinen Wert, weil es sehr konzentriert in grundlegende Aspekte und Konzepte der Organisationstheorie einführt.

Kurzverdikt: Lesenswert.

Autor: Jörg Hoewner

Jörg Hoewner: Jg. 1969, ist Geschäftsführender Partner der K12 – Agentur für Kommunikation und Innovation und Consultant für moderne Unternehmenskommunikation in Düsseldorf. Seit 1995 berät er Kunden im Bereich Online Relations / Online-PR und war damit einer der ersten Berater in Deutschland auf diesem Feld. In den vergangenen 20 Jahren hat Jörg Hoewner zahlreiche Kunden beraten, viele Unternehmen (darunter DAX30-Unternehmen) und mehrere Verbände. Darüber hinaus ist er als Referent aktiv und Autor zahlreicher Fachbeiträge – online, in Zeitschriften und Büchern. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit dem Thema integrierte Kommunikation, deren Messbarkeit und der Auswirkung von Kommunikationstechnologien auf die interne und externe Unternehmenskommunikation. Kontakt: Jörg Hoewner (joerg.hoewner@k-zwoelf.com) – T. +49 (211) 5988 16 32 bzw. +49 (177) 4594974

2 Kommentare

  1. lustig, dass ich gerade bei dir über diesen buchtipp stolpere (wobei – eigentlich auch nicht): das war in der tat einer *der klassiker* im MBA studium. wurde immer zitiert und wird es auch heute noch. ich weiss nur nicht mehr, in welchem fach. ich glaube fast, in jedem ;-).

  2. Wer es gerne kompakt hat, dem sei „The Age of unreason“ empfohlen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


15 + siebzehn =