K12

Nahbar, transparent, individuell: So unterstützen Podcasts die interne Kommunikation in Zeiten der Veränderung

26. Oktober 2020 · von Saskia Kaufhold · Keine Kommentare

Podcasts: On Air

Nationale und internationale (Wirtschafts-)Krisen, steigender Digitalisierungsdruck, Glokalisierung, Remote Work – die Liste der Dinge, die seit Jahren (Jahrzehnten!) Unternehmen vor Herausforderungen stellen, ist scheinbar endlos. Für den Job der internen Kommunikation bedeutet das: Anhaltende Veränderungsprozesse müssen strategisch aufgesetzt und begleitet werden. Was in diesem Kontext schnell klar wird: Nicht nur Unternehmen selbst, auch die Interne Kommunikation muss sich neu orientieren und organisieren. Die IK ist essenzieller Treiber, um diesen Herausforderungen zu begegnen und sie in Chancen zu verwandeln. Die Frage, die sich viele KommunikationsexpertInnen dabei stellen: Wie kann ich strategische Visionen, Botschaften, Inhalte, Themen und Meinungen intern so aussteuern, dass sie alle Mitarbeitenden erreichen, diese zu Unterstützern machen und die Wirkung nachhaltig ist? Wie kann ich Kommunikation schaffen, die informiert und gleichzeitig die Akzeptanz für Veränderungsprozesse fördert?

Ein Format oder ein Medium allein kann dabei niemals die Antwort auf diese Fragen sein und Inhalte sollten weiterhin die Medienauswahl bestimmen. Jedoch: Für die IK lohnt sich der Blick in die Schwesterdisziplin Externe Kommunikation. Dort sind in den letzten Jahren mannigfaltige neue Medien entstanden, die ebenfalls Antwort auf die Herausforderungen der heutigen Zeit und das neue Medienkonsumverhalten der Menschen sind. Wer Medien einsetzt, die Nahbarkeit herstellen, Transparenz schaffen und individuell nutzbar sind, ist daher schon einen Schritt weiter. Für die IK kann dieser Schritt „interner Podcast“ heißen.

Weiterlesen →

Buurtzorg: Mensch im Mittelpunkt

26. Oktober 2020 · von Britta Neisen · Keine Kommentare

Text: Arne Müller

Spricht man mit Pflegebedürftigen, Pflegekräften oder Repräsentanten von Kassen und Parteien, fällt spätestens im zweiten Satz das Schlüsselwort: Pflegenotstand. Kennen Sie Buurtzorg? In diesem ungewöhnlichen Namen steckt pure Disruption – und das Potenzial, die ambulante Pflege in Deutschland nachhaltig zu verändern. Doch die Revolution braucht Kommunikation. Und Buurtzorg setzt auf die Expertise von K12. Weiterlesen →

Nach Lehrbuch oder nach Gefühl? – Was „agile Kommunikation“ für Unternehmen bedeuten kann

26. Oktober 2020 · von Verena Waldbröl · Keine Kommentare

Agil ist wie 42 – die Antwort auf alles (Erklärung lesen). Kommt uns zumindest manchmal so vor. Aber stimmt das? Und was heißt das für die Kommunikation? Wir haben zwei Menschen gefragt, die sich aus unterschiedlichen Gründen damit auskennen: Matthias Friedmann, unser Projektmanager für Online- und Webprojekte, ist zertifizierter Product Owner und kennt die Lehre aus dem Effeff. Unsere Senior-Change-Beraterin Mey El-Hossini gibt Seminare zur agilen Unternehmenskommunikation und weiß, dass man die Regeln im Sinne der Umsetzbarkeit auch mal Regeln sein lassen muss. Weiterlesen →

Unterstützt uns mit Worten, Taten und Ideen: Melanie Keifens

29. September 2020 · von Verena Waldbröl · Keine Kommentare

Was machst du bei K12?

Ich bin Beraterin für Digitale Kommunikation und unterstütze das Social Media und Online Relations Team mit Worten, Taten und Ideen.

Was war vor K12?

Eine Reise durch Raum und Zeit. Nach dem Studium der Germanistik, Anglistik und Übersetzung ging’s ins Museum. Pädagogik, Konzeption, Social Media und ganz viel kreatives Töpfern – leider ohne Patrick Swayze. Vor gut drei Jahren bin ich dann zum ersten Mal in der Schaltzentrale einer Agentur für Digitale Kommunikation gelandet. Seitdem habe ich den Planeten „Agente“ nicht mehr verlassen und bin nun an Bord der K12 zu Hause. Weiterlesen →

Kreative mit verrückten Ideen: Kristina Germies

24. September 2020 · von Verena Waldbröl · Keine Kommentare

Was machst du bei K12?

Ich unterstütze die Kreation als Art Directorin.

Was war vor K12?

Fünf Jahre Designstudium mit dem Schwerpunkt Kommunikationsdesign und Illustration sowie 2D-Animation mit vielen freien Projekten. Parallel dazu war ich Werkstudentin bei einer Essener Werbeagentur, in der ich nach Abschluss meines Studiums auch noch zwei Jahre als Juniordesignerin in der klassischen Grafik und danach als Designerin in der Digitalabteilung gearbeitet habe. Weiterlesen →