K12

Unternehmen gesucht für Forschungsprojekt: Maßnahmen zur Stressprävention in Kleinst- und Kleinbetrieben

28. Juli 2017 · von Joerg Hoewner · Keine Kommentare

Für ein Forschungsprojekt zum Thema Stressprävention in Kleinbetrieben, bei dem wir die Heinrich-Heine-Universität und das Universitätsklinikum unterstützen, suchen wir Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern, die sich hieran beteiligen und dadurch was für ihre Mitarbeiter tun wollen. Die Beteiligung reicht dabei von der einmaligen Teilnahme an einer Fokusgruppe (ca. 1,5 Stunden) bis zur Teilnahme am Testlauf des Präventionsprogramms mit kostenloser (!) Vor-Ort Beratung durch Präventionsexperten und Managementberater. Bei Interesse gerne Direktnachricht an joerg.hoewner@k-zwoelf.com.
Die Projektleitung hat Prof. Dr. Nico Dragano vom Institut für Medizinische Soziologie.
http://www.uniklinik-duesseldorf.de/unternehmen/institute/institut-fuer-medizinische-soziologie/

Neu im Team: Zehn Fragen an Nicola Kircher

26. Juli 2017 · von Verena Waldbröl · Keine Kommentare

Nicola KircherWas war vor K12?
Erstmal was ganz anderes: Ich war Bauzeichnerin für Straßen- und Verkehrsplanung. In den letzten fünf Jahren habe ich dann als Designerin in einer größeren Unternehmensberatung gearbeitet.

Wo liegt Deine Superpower?
Ich bin schnell zu begeistern und sehr neugierig.

Wie lautet Dein Masterplan?
Offen für Neues sein und das Leben genießen. Weiterlesen →

Neu im Team: Zehn Fragen an Mey El-Hossini

25. Juli 2017 · von Verena Waldbröl · Keine Kommentare

Mey El HossiniWas war vor K12?

Zwei große Finanzdienstleister. Insgesamt vier Jahre war ich dort Spezialistin für interne Unternehmenskommunikation und Change Kommunikation. Davor knappe fünf Jahre Live-Kommunikation in der Eventbranche (B2B und B2C), quasi „nebenbei“ eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau. Studiert habe ich übrigens auch: Sozialpsychologie und -anthropologie und Philosophie. Weiterlesen →

Conversational PR: Welche Möglichkeiten bieten Chatbots in der PR?

6. Juni 2017 · von Jörg Hoewner · Keine Kommentare

Chatbots bzw. „Conversational Marketing“ war ein großes Thema auf der diesjährigen Re:publica. Die ganze Branche scheint von einem Fieber erfasst worden sein, die neuen Möglichkeiten jetzt auszuprobieren und Chat-Anwendungen oder Servicebots auf die User loszulassen.

In der Tat sind die Aussichten verlockend, wenn man bedenkt, dass ein Gros der Anfragen, die Unternehmen über Web- oder Messenger- oder Social Media-Kanäle erreichen, Service- oder Supportfragen sind. Hier nutzen Nutzer die Möglichkeiten, die der direktere Kanal über die Onlinekanäle bietet, weil man in der Regel davon ausgehen kann, dass z.B. auf dem Facebook-Profil ein Social Media-Team dahinter steckt, das Anfragen in der Regel gut beantwortet bzw. bearbeitet. Oder anders gesagt: Im Rahmen der Kontaktmöglichkeiten, die Unternehmen so anbieten (E-mail, Telefonwarteschleifen, Fax) erscheinen diese Kanäle Nutzern als die Option, die möglicherweise am wenigsten nervig und am meisten Erfolg versprechend ist. Weiterlesen →

Neu im Team: Zehn Fragen an Julia Schniewind da Silva

22. Mai 2017 · von Verena Waldbröl · Keine Kommentare

Was war vor K12?

Ein Bachelorstudium der BWL, ein Masterstudium der VWL und Politikwissenschaften, jede Menge Praktika im In- und Ausland, ein Ausflug in die Unternehmensberatung und anschließend ein knappes Jahr als Associate für Krisenkommunikation in Frankfurt.

Wo liegt deine Superpower?

Ruhe bewahren wenn’s stressig wird.

Wie lautet dein Masterplan?

Immer wieder Neues ausprobieren und neugierig bleiben. Weiterlesen →