K12

Buchtipp: “Die neue Renaissance” von Douglas Rushkoff

| Keine Kommentare

Autor: Jörg Hoewner

Der Untertitel des Buches heißt: “Auf dem Weg zu einer vernetzten, sozialen Wirtschaft. Die Welt verändert sich, spielen wir mit.” Ich habe nicht weiter darüber nachgedacht, als ich mir im Buchladen das Werk gegriffen habe, ich dachte, das wäre halt mal was von Rushkoff zum Themenkomplex “Web2.0”. Und da ich schon von “Media Virus” begeistert war, habe ich es gekauft und war dann erst mal verwirrt, dass es darin eben nur einem kleinen Teil um Netz2.0-Kommunikation ging, sondern dieses Phänomen in einen grösseren Zusammenhang wird, nämlich um Selbstbestimmung, Vernetztheit und den spielerischen Umgang mit sich und seiner Umwelt. Darin geht es ausserdem um die Verantwortung von Unternehmen, um den schädlichen Einfluss von Marketing, Marktforschung und Shareholder Value. Alles schön illustriert mit griffigen Beispielen und nachvollziehbar.

Eben weil so viele Themen angerissen wurden, habe ich schwer einen roten Faden gefunden – aber trotzdem Spaß beim Lesen gehabt und viel Inspiration mitnehmen können.

Man muss das Buch nicht lesen, aber man bereut es nicht.
Es hat 386 Seiten und kostet 19,90 EUR.

Autor: Jörg Hoewner

Jörg Hoewner: Jg. 1969, ist Geschäftsführender Partner der K12 – Agentur für Kommunikation und Innovation und Consultant für moderne Unternehmenskommunikation in Düsseldorf. Seit 1995 berät er Kunden im Bereich Online Relations / Online-PR und war damit einer der ersten Berater in Deutschland auf diesem Feld. In den vergangenen 20 Jahren hat Jörg Hoewner zahlreiche Kunden beraten, viele Unternehmen (darunter DAX30-Unternehmen) und mehrere Verbände. Darüber hinaus ist er als Referent aktiv und Autor zahlreicher Fachbeiträge – online, in Zeitschriften und Büchern. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit dem Thema integrierte Kommunikation, deren Messbarkeit und der Auswirkung von Kommunikationstechnologien auf die interne und externe Unternehmenskommunikation. Kontakt: Jörg Hoewner (joerg.hoewner@k-zwoelf.com) – T. +49 (211) 5988 16 32 bzw. +49 (177) 4594974

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


fünf × 3 =