K12

Kommunikation ist zentraler Erfolgsfaktor: Innovationsschätze heben

| Keine Kommentare

Autor: Jörg Hoewner

Es folgt eine Werbeunterbrechung:

“Passend zum ersten Mai erscheint das Buch „Von der SpINNOVATION zur SINNOVATION“ der Kommunikationsagentur K12 aus Düsseldorf. Hierin beleuchtet sie den Zusammenhang von Innovationserfolg und Kommunikationsfähigkeit in Unternehmen.

Die Agentur argumentiert, dass Innovation als das Rezept für langfristigen Unternehmenserfolg längst unumstritten sei. Trotzdem hätten Unternehmen häufig Probleme mit ihrer Erneuerungsfähigkeit: Manager meinen oft, dass ihre Innovationen zu wenig wahrgenommen würden. Oder sie kritisieren, dass ihre Leute zu lange brauchen, um Innovationen auf den Markt zu bringen. Manchmal kommen sie auch zu dem Schluss, dass es ihnen anscheinend an genügend guten neuen Ideen mangelt.

K12 führt auf 100 Seiten den Zusammenhang von erfolgreichem Innovationsmanagement und leistungsfähiger Organisationskommunikation aus. Die Agentur definiert damit die Kommunikationsdisziplin „Innovationskommunikation“ umfassender als bisherige Autoren.Vor allem aber soll das Buch ein praxistaugliches Hilfsmittel für Unternehmen sein, die ihre Innovationsfähigkeit oder Innovationsleistung verbessern möchten. Aus diesem Grund bietet K12 alltagsnahe Fallstudien, Checklisten, Selbsttests sowie Interviews mit bekannten Managern und Experten wie dem gerade bei Henkel als Vorstandsvorsitzender ausgeschiedenen Ulrich Lehner.
Die Definition von Innovation sowie die Beschreibung eines Prozessmodells bilden die Grundlage für die Vor- und Ratschläge, mit welchen Mitteln der Innovationsprozess verbessert werden kann. Im Zentrum steht die These, dass gelungene Innovationen und Innovationsfähigkeit die Leistung einer gesamten Organisation sind. Diese ist desto erfolgreicher, je wirkungsvoller die Kommunikation unter allen Beteiligten funktioniert. Wenn Unternehmen entsprechend umdenken, verorten sie das Thema Innovation nicht länger allein in der F&E-Abteilung. Damit eröffnen sie sich eine große Chance, Innovation (noch) erfolgreicher zu betreiben und zu managen als bisher.

„Eigentlich ist das ganz einfach: Innovationen können nur von Menschen für Menschen gemacht werden und müssen für Menschen Sinn erzeugen. Das braucht Kommunikation“, erklärt K12 die Bedeutung des Buchtitels.

Das Buch „Von der SpINNOVATION zur SINNOVATION“ wird herausgegeben von Jörg Hoewner, Michael Jansen und Kirsten Jantke und erscheint in der Edition „Octopus“ des Verlagshauses „Monsenstein und Vanerdat“. ISBN 978-3-86582-626-8. Der Preis beträgt 39,90 Euro.”

Kaufen.

Downloaden.

Autor: Joerg Hoewner

Jörg Hoewner: Jg. 1969, ist Geschäftsführender Partner der K12 Agentur für Kommunikation und Innovation und Consultant für moderne Unternehmenskommunikation in Düsseldorf. Seit 1995 berät er Kunden im Bereich Online Relations / Online-PR und war damit einer der ersten Berater in Deutschland auf diesem Feld. Jörg Hoewner hat in diesem Zeitraum zahlreiche Kunden beraten, viele Unternehmen (darunter DAX30-Unternehmen) und mehrere Verbände. Darüber hinaus ist er als Referent aktiv und Autor zahlreicher Fachbeiträge – online, in Zeitschriften und Büchern. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit dem Thema integrierte Kommunikation, deren Messbarkeit und der Auswirkung von Kommunikationstechnologien auf die interne und externe Unternehmenskommunikation. Kontakt: Jörg Hoewner (joerg.hoewner@k-zwoelf.com) – T. +49 (211) 5988 16 32 bzw. +49 (177) 4594974

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


dreizehn − acht =