K12

Linkliste: Relevante Presseportale

| 3 Kommentare

Wenn man Pressemitteilungen im Zuge einer PR-Kampagne veröffentlichen möchte, steht man vor der Herausforderung, unter einer Vielzahl von Presseportalen eine Auswahl zu treffen. Um diese Auswahl ein wenig einzugrenzen, habe ich unsere Linkliste der deutschsprachigen Presseportale  aktualisiert. Wie in unserer vorigen Liste mit Presseportalen wird auch hier nach kostenlosen und kostenpflichtigen Presseportalen unterschieden. Die Bedeutung und Reichweite der Portale hängt von der Relevanz für die Zielgruppe sowie von der Länge der Marktpräsenz des Portals ab. (vgl. ADENION GmbH PR-Gateway.de Presseportalreport 2013)

Kostenpflichtige Portale

Bei den kostenpflichtigen Portalen variieren die Preise stark. Die Kosten zur Verbreitung eines einzelnen Textes (ohne Bild- oder Videodaten) liegen zwischen 60,- € und 360,- €.

Kostenlose Portale

Die Liste der kostenlosen Portale besteht aus Webseiten, mit denen wir bei K12 bereits erfolgreich gearbeitet haben, und aus dem Presseportalreport 2013 der ADENION GmbH. Hier wurden die Portale nach dem PageRank, dem Alexa Rank sowie dem Gründungsjahr aufgelistet.

Was alle Portale gemeinsam haben

Alle Portale werben mit hochqualifiziertem Service, enormen Reichweiten sowie einem Pool an Fachjournalisten, Redaktionen und Social Media-Plattformen, an die der Verteiler sendet. Allerdings ist es kaum überprüfbar, wer genau der Empfänger der Mitteilung sein wird. Es ist zwar möglich, die Themenkreise einzugrenzen, in den meisten Fällen jedoch nur grob. Von daher besteht die Gefahr, dass die eigene Nachricht viel an Wirkung verliert bzw. verpufft, wenn sie an nicht relevante Empfänger versendet wird.

Den eigentlichen Einfluss gewinnt die Mitteilung jedoch durch Suchmaschinen. Richtig verschlagwortet, kann diese auch direkt für Kunden und Interessenten relevant werden. Damit die veröffentlichten Texte ihre volle Wirkung entfalten, ist es besonders empfehlenswert, die Texte im Vorfeld nach SEO-Kriterien zu verfassen.

Wer bereits Erfahrungen mit den Portalen gemacht hat bzw. wer Ergänzungen hat, ist dazu eingeladen, die Kommentarfunktion unter dem Blogpost zu nutzen!

3 Kommentare

  1. Hi, danke für die Linkliste der kostenlosen Presseportale. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass es sich lohnt mit kostenpflichtigen Presseportalen linkaufbau zu betreiben. Diese Portale haben wohl nur einen Wert, wenn man wirklich etwas zum Vermarkten hat, wo viel Dampf hinter steckt.
    Kostenlose Portale sind allerdings genial fürn Linkaufbau und ich konnte in deiner Liste einige Sichten, die ich noch nicht kenne und gleich erstmal nutzen werde. :)

  2. Es lohnt sich auf jeden Fall Pressemitteilungen zu schreiben. Dadurch bekommt man eine Menge Backlinks mit oft nur ein paar Texten. Auf http://www.freie-pr.com können auch kostenlos Pressemitteilungen veröffentlicht werden.

  3. Hallo Philipp,

    vielen Dank für den Interessanten Beitrag und für die Verlinkung des Presseportal Reports. Auch im vergangenen Jahr haben wir unserem Presseportal Report 2016 erstellt: https://www.pr-gateway.de/white-papers/presseportal-report

    In unserem Report werden die verschiedenen kostenlosen Presseportale aufgezählt. Zusätzlich verrät der Report, welche der kostenlosen Portale die höchste Reichweite für Online Pressemitteilungen generieren können.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


eins × 4 =