K12

Unternehmen hören nicht zu – Teil II

| Keine Kommentare

Autor: Jörg Hoewner

Bei Site-9 bringt Björn Ognibeni ein Beispiel dafür, dass Dell nicht wirklich auf Meinungen und Sorgen von Kunden acht gibt. Wieder ein Beleg für die Ignoranz vieler Unternehmen auch potentiellen Multiplikatoren gegenüber (eigentlich sind wir ja auch alle irgendwie Multiplikatoren). In diesem Beispiel kauft sich der verärgerte Kunde am Ende einen Apple. Nun, vielleicht mag der Customer Support dort besser sein, aber Apple hört auch nicht wirklich zu oder hin, was Kunden so umtreibt. Dazu hatte ich ja mal vor ein paar Wochen was geschrieben: Apple goes Intel: Kundenkommunikation goes wild

Autor: Jörg Hoewner

Jörg Hoewner: Jg. 1969, ist Geschäftsführender Partner der K12 – Agentur für Kommunikation und Innovation und Consultant für moderne Unternehmenskommunikation in Düsseldorf. Seit 1995 berät er Kunden im Bereich Online Relations / Online-PR und war damit einer der ersten Berater in Deutschland auf diesem Feld. In den vergangenen 20 Jahren hat Jörg Hoewner zahlreiche Kunden beraten, viele Unternehmen (darunter DAX30-Unternehmen) und mehrere Verbände. Darüber hinaus ist er als Referent aktiv und Autor zahlreicher Fachbeiträge – online, in Zeitschriften und Büchern. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit dem Thema integrierte Kommunikation, deren Messbarkeit und der Auswirkung von Kommunikationstechnologien auf die interne und externe Unternehmenskommunikation.

Kontakt: Jörg Hoewner (joerg.hoewner@k-zwoelf.com) – T. +49 (211) 5988 16 32 bzw. +49 (177) 4594974

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


8 − sieben =