K12

Forschungsbericht “Potenziale von Social Software”

| Keine Kommentare

Autor: Jörg Hoewner

Die Mfg-Stiftung in Baden Württemberg hat einen neuen Forschungsbericht (Autor: Thomas Döbler) herausgebracht:

“Wie Wikis, Weblogs, Podcasts und Co effizient in Unternehmen eingesetzt werden können, damit beschäftigt sich eine Studie, die im Rahmen des von der MFG betreuten Forschungsprojekts FAZIT veröffentlicht wurde. Der Forschungsbericht zeigt, dass es für die Unternehmen in Baden-Württemberg zahlreiche Potenziale gibt, Social Software Anwendungen sinnvoll einzusetzen. Dabei reicht der Nutzen von einem effizienten Wissensmanagement über eine glaubwürdige Kommunikation bis hin zu einem verbesserten Dialog mit den Kunden.”

Der Bericht kann hier downgeloadet werden. 

Autor: Joerg Hoewner

Jörg Hoewner: Jg. 1969, ist Geschäftsführender Partner der K12 Agentur für Kommunikation und Innovation und Consultant für moderne Unternehmenskommunikation in Düsseldorf. Seit 1995 berät er Kunden im Bereich Online Relations / Online-PR und war damit einer der ersten Berater in Deutschland auf diesem Feld. Jörg Hoewner hat in diesem Zeitraum zahlreiche Kunden beraten, viele Unternehmen (darunter DAX30-Unternehmen) und mehrere Verbände. Darüber hinaus ist er als Referent aktiv und Autor zahlreicher Fachbeiträge – online, in Zeitschriften und Büchern. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit dem Thema integrierte Kommunikation, deren Messbarkeit und der Auswirkung von Kommunikationstechnologien auf die interne und externe Unternehmenskommunikation. Kontakt: Jörg Hoewner (joerg.hoewner@k-zwoelf.com) – T. +49 (211) 5988 16 32 bzw. +49 (177) 4594974

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5 × 1 =