K12

Investor Relations und Social Media

26. Juli 2006 · von Jörg Hoewner · 3 Kommentare

Autor: Jörg Hoewner

Endlich äussert sich mal jemand zum Thema “Investor Relations und Social Media”: Neville Hobson macht sich einige Gedanken dazu, was man mit Social Media in der IR-Disziplin anstellen kann. Obwohl die Akzeptanz von Podcasts, RSS und Blogs in der Analysten- und Financial Szene noch nicht sehr ausgereift ist, wie eine Studie von Thomson zeigt (hier und hier), sind die doch eine ganze Reihe von Anwendungen denkbar und sinnvoll:

  • Kontextinformationen, wie Strategie- und Trend-Podcasts wie die “The Future Of…”-Podcasts von IBM
  • Financial conference blogs
  • Executive blogs, besonders zu Nischenthemen, die noch nicht von anderen besetzt sind
  • Vorstandsblogs, zu den Gründen “Why corporate boards should blog” lesen

Die Diskussion zu dem Post ist überaus lesenswert, denn darin geht es um Pro / contra Social media IR: Im Kern um die Frage, ob sich damit genug Leute erreichen lassen, um den Aufwand – im Vergleich zu anderen Maßnahmen – zu rechtfertigen. Ein Kommentator Dominic Jones schreibt von 300.000 Downloads , die z.B. die Podcasts von IBM erzielen würden und fragt natürlich, ob der Aufwand das rechtfertigt.

Meiner Meinung nach ist die Frage nach der Reichweite zwar wichtig, aber nicht alleinentscheidend: Glaubwürdigkeit / Vertrauen, Einbindung und Engagement von Stakeholdern sind mindestens ebenso wichtige Aspekte und hier kann Social Media seine Stärken ausspielen, wenn es richtig eingesetzt wird.

Autor: Jörg Hoewner

Jörg Hoewner: Jg. 1969, ist Geschäftsführender Partner der K12 – Agentur für Kommunikation und Innovation und Consultant für moderne Unternehmenskommunikation in Düsseldorf. Seit 1995 berät er Kunden im Bereich Online Relations / Online-PR und war damit einer der ersten Berater in Deutschland auf diesem Feld. In den vergangenen 20 Jahren hat Jörg Hoewner zahlreiche Kunden beraten, viele Unternehmen (darunter DAX30-Unternehmen) und mehrere Verbände. Darüber hinaus ist er als Referent aktiv und Autor zahlreicher Fachbeiträge – online, in Zeitschriften und Büchern. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit dem Thema integrierte Kommunikation, deren Messbarkeit und der Auswirkung von Kommunikationstechnologien auf die interne und externe Unternehmenskommunikation. Kontakt: Jörg Hoewner (joerg.hoewner@k-zwoelf.com) – T. +49 (211) 5988 16 32 bzw. +49 (177) 4594974

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


eins × 1 =