K12

Unsere nervenstarke Finanzbuchhalterin: Heike Niederberger

| Keine Kommentare

 

Heike Niederberger liest das Handelsgesetzbuch

Was machst du bei K12?

 Ich bin Finanzbuchhalterin.

 

Was war vor K12?

Zuerst war ich lange in der Bankenbranche. Dann begann eine spannende Zeit als Mutter, nebenbei habe ich mich ehrenamtlich engagiert, zum Beispiel als Schöffin. In den letzten Jahren habe ich mich zur Finanzbuchhalterin weitergebildet und für einen Filzgroßhandel und ein Software-Startup gearbeitet.

 

Wann hast du zuletzt etwas Neues ausprobiert und was war das?

Kürzlich. Die neuen Emojis bei Whats-App entdeckt und ein personifiziertes erstellt.

 

Wo liegt deine Superpower?

Nervenstärke und gute Laune behalten – als Teenager-Mutter ist man geschult …

 

Womit kann man dich begeistern?

Mit Musik und Tanz! Aber auch mit einem schönen Essen im Freundeskreis bei einem Glas Wein.

 

Was kannst du gar nicht leiden?

Arroganz und Dreistigkeit – am besten noch gepaart miteinander!

 

Welches Problem würdest du gerne lösen?

Wie kann man sich mit anderen Menschen unterhalten, ohne ihre Sprache zu können?

 

Hast du ein verborgenes Talent?

Das wäre noch herauszufinden …

 

Wie lautet dein Masterplan?

Ich möchte weiterhin mit meiner Familie und mit meinen Freunden das Leben genießen können.

 

Welche Frage hätten wir dir stellen sollen?

 Möchtest du gerne zwei Tickets für das „Kommödchen“?

 

Autor: Verena Waldbröl

Verena Waldbröl ist Redakteurin bei K12 – Agentur für Kommunikation und Innovation in Düsseldorf. Ob Interne oder Externe Kommunikation, Change Kommunikation oder Social Media – schöne Worte findet sie für alles. Am liebsten aber weckt sie bei den KollegInnen die Lust am kreativen Schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


zwei + 11 =