K12

Buchtipp: “Lean Content Marketing” (2. Aufl. von Sascha Tobias v. Hirschfeld und Tanja Josche)

| Keine Kommentare

Untertitel: Praxis-Leitfaden für das B2B-Marketing

Vor drei Jahren haben wir an dieser Stelle die erste Auflage dieses Titels rezensiert und haben in diesem Zusammenhang viele Stärken aufgezählt und einige Kritikpunkte geäußert. Wie ist nun also die 2. Auflage gelungen?

Zusammengefasst: Die Schwächen wurden ausgemerzt, die Stärken ausgebaut. So soll es sein. Wer einen Einstieg in das B2B Content Marketing sucht, ist mit diesem Buch richtig gut bedient. Es bearbeitet die wichtigsten Themen übersichtlich, umfassend und mit vielen Beispielen, Checklisten und tabellarischen Übersichten versehen. Es steckt einfach immens viel Wissen drin und man merkt, dass die Kollegen sich an vielen Stellen viele Gedanken darüber gemacht haben, wie man einen pragmatischen mit einem systematischen Ansatz zusammenführen kann. Daher das “Lean” im Titel.

Auf den ersten gut 60 Seiten wird eine grundlegende Einführung in Vorgehens- und Denkweise beim Content Marketing gegeben. Im Prinzip ist man hier schon gut bestückt. Dann geht es jedoch weiter in die Tiefe, denn geht es 80 Seiten noch mal um Content Produktion (Vorstellung einzelner Formate, deren Stärken und Schwächen und Tipps zur Umsetzung), dann noch mal 60 Seiten um die Vermarktung. Dabei werden Themen behandelt, die häufig zu selten beachtet werden, wie z.B. das Recycling von Content bzw. die Mehrfachverwertung, in dem man Inhalte neu zusammenstellt, in neue Formate gießt und vernetzt.

Gut gefällt mir außerdem, dass auch brandaktuelle Themen wie Marketingautomatisierung, KI im Marketing, Unified Content-Architekturen oder Pair Writing angesprochen und hier zumindest ein kurzer Überblick gegeben wird.

Die einzige Schwäche ist vielleicht, dass manche Themen eben nicht in der Tiefe behandelt werden. Dafür ist das Thema aber zu umfassend und komplex. Bei 300 Seiten muss man sich an der einen oder anderen Stelle eben beschränken.

Für B2B-Kommunikatoren Pflichtlektüre.

&nbsp

Autor: Joerg Hoewner

Jörg Hoewner: Jg. 1969, ist Geschäftsführender Partner der K12 Agentur für Kommunikation und Innovation und Consultant für moderne Unternehmenskommunikation in Düsseldorf. Seit 1995 berät er Kunden im Bereich Online Relations / Online-PR und war damit einer der ersten Berater in Deutschland auf diesem Feld. Jörg Hoewner hat in diesem Zeitraum zahlreiche Kunden beraten, viele Unternehmen (darunter DAX30-Unternehmen) und mehrere Verbände. Darüber hinaus ist er als Referent aktiv und Autor zahlreicher Fachbeiträge – online, in Zeitschriften und Büchern. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit dem Thema integrierte Kommunikation, deren Messbarkeit und der Auswirkung von Kommunikationstechnologien auf die interne und externe Unternehmenskommunikation. Kontakt: Jörg Hoewner (joerg.hoewner@k-zwoelf.com) – T. +49 (211) 5988 16 32 bzw. +49 (177) 4594974

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


zehn + 1 =