K12

Buchrezension: “Lean Content Marketing” von Sascha Tobias von Hirschfeld und Tanja Josche

| Keine Kommentare

Untertitel: Gross denken. Schlank starten. 

Kurzverdikt: Lesenswert (auch zum Nachschlagen).

Kurz vor dem Jahreswechsel ergibt sich noch die Zeit für eine kleine Buchbesprechung:

Die B2B-(Content-)Marketing-Experten von Hirschfeld und Josche haben nun ihre Veröffentlichungen auf exploreb2b und ihr Wissen zusammengetragen, um einen “Praxisleitfaden für das Business-to-business-Marketing” bzw. Content Marketing zu veröffentlichen.

Inhaltlich beschäftigen sich die beiden mit den Themen Content-Marketing-Grundverständnis und die unternehmensinternen Voraussetzungen für das Content Marketing, mit der Produktion (Planung, Überblick über die Formate, den Content-Lebenszyklus), der Vermarktung und Distribution, der Rolle von Inhalten im Entscheidungs- und Kaufprozess (z.B. Formateignung abhängig vom jeweiligen Prozessschritt, in dem ein Kunde sich befindet) und damit, wie man Content Marketing organisatorisch auf die Schiene bringt.

Gut gefallen mir die zahlreichen Übersichten, Tabellen und Checklisten. Dass es aktuell hinsichtlich der zur Verfügung stellen Werkzeuge und Plattformen ist (wo findet man sonst was über den Marketing-Einsatz von “Vine”?) und besonders, dass es alle relevanten Felder von der Planung, Organisation, Produktion, Distribution und Evaluation abdeckt.

Ein paar Dinge haben mir nicht so gut gefallen: Es wimmelt im Buch von vielen (schlauen) Zitaten von irgendwelchen Marketing-Gurus. Mir ist das etwas zu viel “Schaum”. Im Buch stecken so viele Infos, dass es unnötig ist, diese mit klugen Sprüchen anderer zu verkleistern. Und: Das Layout ist hinsichtlich Typografie und Platzbedarf sehr großzügig, das Papierformat (A5?) allerdings nicht. Das führt dazu, dass zum Teil Tabellen über mehrere Seiten aufgebrochen werden mussten und insgesamt der Überblick schnell verloren gehen kann. Das Format mag ein Tribut an Amazon sein (das Buch ist via Amazon im Selbstverlag herausgekommen), aber es ist an dieser Stelle ein Nachteil.

Ein Fragezeichen könnte man hinter dem “Lean” als Titelbestandteil stellen. Wenn man alle Schritte berücksichtigt, die im Buch als Aufgabenfelder beschrieben werden, dann ist man eigentlich wieder bei der reinen Lehre. Ein paar explizite Abkürzungen (Was kann weggelassen werden?) wären daher sinnvoll gewesen, um dem ganzen Titel “Lean Content Marketing” gerecht zu werden. Daher wären es eher vier von fünf Sternen bei Amazon. 😉

Fazit: Komprimiertes Wissen zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Man kann nichts falsch machen.

PS: Es gibt eine entsprechende Website zum Buch.

 

Autor: Jörg Hoewner

Jörg Hoewner: Jg. 1969, ist Geschäftsführender Partner der K12 – Agentur für Kommunikation und Innovation und Consultant für moderne Unternehmenskommunikation in Düsseldorf. Seit 1995 berät er Kunden im Bereich Online Relations / Online-PR und war damit einer der ersten Berater in Deutschland auf diesem Feld. In den vergangenen 20 Jahren hat Jörg Hoewner zahlreiche Kunden beraten, viele Unternehmen (darunter DAX30-Unternehmen) und mehrere Verbände. Darüber hinaus ist er als Referent aktiv und Autor zahlreicher Fachbeiträge – online, in Zeitschriften und Büchern. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit dem Thema integrierte Kommunikation, deren Messbarkeit und der Auswirkung von Kommunikationstechnologien auf die interne und externe Unternehmenskommunikation. Kontakt: Jörg Hoewner (joerg.hoewner@k-zwoelf.com) – T. +49 (211) 5988 16 32 bzw. +49 (177) 4594974

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


neunzehn − 17 =