K12

Beerdigt: Pleon Online Relations

31. Mai 2009 · von Jörg Hoewner · 4 Kommentare

Letzten Freitag wurde der Online-Bereich von Pleon aufgelöst, die verbliebenen der vor wenigen Jahren noch 35 Mitarbeiter auf die “klassischen” Kundenteams verteilt. Ein bisschen wehmütig werde ich da schon, obwohl ich seit inzwischen fünf Jahren da raus bin. Aber ich habe diesen Bereich lange mitentwickelt und hatte dort schöne und anregende Arbeitsjahre.

Zur Geschichte: KohtesKlewes (also jetzt Pleon) hat 1995 als erste PR-Agentur in Deutschland ein Onlineteam gegründet, war als erste deutsche PR-Agentur im Web aktiv, der Onlinebereich war zumindest in diesem Jahrzehnt durchgängig (zum Teil sehr) profitabel. Nun muss man sich fragen, wie und warum es zu dieser Entwicklung gekommen ist. Vielleicht ist Pleon auch hier anderen voraus (wie damals)? Während andere Agenturen ihre Online- und Web2.0-Aktivitäten ausbauen? Hmm, dazu schreibe ich jetzt nichts.

Autor: Jörg Hoewner

Jörg Hoewner: Jg. 1969, ist Geschäftsführender Partner der K12 – Agentur für Kommunikation und Innovation und Consultant für moderne Unternehmenskommunikation in Düsseldorf. Seit 1995 berät er Kunden im Bereich Online Relations / Online-PR und war damit einer der ersten Berater in Deutschland auf diesem Feld. In den vergangenen 20 Jahren hat Jörg Hoewner zahlreiche Kunden beraten, viele Unternehmen (darunter DAX30-Unternehmen) und mehrere Verbände. Darüber hinaus ist er als Referent aktiv und Autor zahlreicher Fachbeiträge – online, in Zeitschriften und Büchern. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit dem Thema integrierte Kommunikation, deren Messbarkeit und der Auswirkung von Kommunikationstechnologien auf die interne und externe Unternehmenskommunikation. Kontakt: Jörg Hoewner (joerg.hoewner@k-zwoelf.com) – T. +49 (211) 5988 16 32 bzw. +49 (177) 4594974

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


vier + 20 =