K12

Die K12 Akademie: Wissensvermittlung unter eigenem Label

15. Juni 2023 · von Verena Waldbröl · Keine Kommentare

Wir sind Macher:innen, aber mehr als reine Umsetzer:innen. Wir befähigen unsere Kunden, innovativ zu kommunizieren. „Empowerment“ ist unser Anspruch und deshalb teilen wir auch gern unser Wissen. Ab sofort sogar noch systematischer: in der K12 Akademie! Unter diesem Dach bündeln wir alle Seminare und Workshops für unsere Kunden. Auch intern lernen wir noch mehr voneinander. Unsere Kollegin Mey El-Hossini (aka „Akademey“), Beraterin im Team Unternehmenskommunikation, hat die Rolle der K12-Akademie-Managerin übernommen. Im Interview erzählt sie, warum wir zwar Zertifikate vergeben, aber kein klassischer Seminaranbieter sind.

Was genau ist die K12 Akademie?

Mey El-Hossini: Die Mitarbeiter:innen von K12 entwickeln seit Jahren Seminare, Workshop und Trainings für Anbieter wie depak/Quadriga, SCM, media Workshop und andere, aber natürlich auch für unsere Kunden. Unter dem Dach der K12 Akademie haben wir all diese Trainingsangebote jetzt versammelt.

Warum bündelt K12 Seminare und Workshops jetzt unter einem eigenen Label?

Mey El-Hossini: Das Label „K12 Akademie“ hilft uns, die wichtigen Themen Wissensvermittlung und Empowerment in den Vordergrund zu stellen. Die Akademie ist keine eigenständige Marke oder ein neues Geschäftsfeld. Sie ist lediglich die logische konzeptionelle Klammer dafür, wie K12 Wissensvermittlung intern wie extern angehen möchte. Kurz gesagt: systematisiertes Empowerment.

Die K12 Akademie ist ein weiterer Ansatz, um unseren Kund:innen mehr von unserer Expertise an die Hand zu geben. Wir wollen sie dazu befähigen, innovativ zu kommunizieren und zu agieren. Dabei sehen und verstehen wir die Menschen, die diese Kommunikation am Ende betrifft.

Darüber hinaus ist sie auch für uns bei K12 ein Wissens- und Weiterentwicklungstool. Wir können so Wissen, das bisher in einzelnen Bereichen verankert war, besser miteinander teilen. Und wir haben den Raum, um uns auch selbst weiterzuentwickeln und Neuheiten, Trends oder Techniken zu vertiefen.

Um welche Themen geht’s?

Mey El-Hossini: Um alle Themen, die uns bei K12 in der täglichen Zusammenarbeit mit unseren Kunden beschäftigen. Von Interner/Change Kommunikation über Digitale Kommunikation bis zur Externen Kommunikation ist alles dabei. In der Schreibwerkstatt lernen die Teilnehmenden beispielsweise hands-on, bessere Texte zu schreiben. In der Toolschule besprechen wir Tools wie Google Analytics oder Matomo. Aber auch: Was ist eigentlich datengetriebene Kommunikation, wie funktioniert Storytelling und wie geht Data Storytelling?

Wir bieten alle Themen in unterschiedlichen Formaten an. Manchmal geht es nur um einen Impulsvortrag, manchmal um eine Fingerübung im Workshop und manchmal eben auch um Wissensaufbau und Training. Dabei ist uns wichtig, dass wir nichts von der Stange anbieten: Alle Formate sind individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten.

Wer sind die Referent:innen?

Mey El-Hossini: Natürlich die Mitarbeiter:innen von K12, die sich zu dem jeweiligen Thema am besten auskennen. Im Moment sind wir eine Gruppe von 15 Kolleg:innen, die alle für ein oder mehrere Themen brennen und sich dadurch fundiertes Wissen angeeignet haben, aber auch bereits viel Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Kunden dazu haben. Für die beteiligten Mitarbeiter:innen bieten diese Trainings gleichzeitig die Chance, sich zu beweisen, an ihrer persönlichen Sichtbarkeit zu arbeiten, ihre Kompetenzen zu vertiefen und in einen fachlichen Austausch einzusteigen.

Wer kann Seminare bei der Akademie buchen?

Mey El-Hossini: Die Leistungen der Akademie richten sich an alle Kommunikationsteams in Unternehmen. Da wir die Inhalte so individuell wie möglich zuschneiden und auch den Raum bieten möchten, unternehmensspezifische Fragen zu klären, bieten wir unsere Akademie als geschlossenes Format an. Also immer nur Teilnehmende aus einem Unternehmen. Die Veranstaltungen können beim Kunden vor Ort stattfinden, bei uns im Spielraum S76 oder auch virtuell. Je nachdem, was für den jeweiligen Kunden am besten passt.

Wie unterscheidet sich die Akademie von anderen Anbietern von Seminaren und Schulungen in diesem Bereich?

Mey El-Hossini: Die K12 Akademie ist kein klassischer Seminaranbieter und will es auch nicht sein. Unser Hauptgeschäft ist und bleibt die Beratung und Umsetzungsunterstützung von Kommunikationsmaßnahmen. Die Akademie ist ein Ort, an dem wir Wissen bündeln und auf individuelle Anfrage gerne teilen.

Die K12 Akademie wird Teilnahmebescheinigungen ausgeben, aber darüber hinaus keine weiteren Zertifizierungen oder Abschlüsse. Uns geht es vor allem darum, die Kommunikationsteams unserer Kund:innen in ihrer Arbeit zu unterstützen und zu stärken und auch mal gemeinsam einen Blick über den Tellerrand zu wagen.

Neugierig geworden? Hier geht’s zur K12 Akademie: https://akademie.k-zwoelf.com

    #K12Leaks-Newsletter

    Trendradar und Inspiration
    für den Arbeitsalltag

    Autor: Verena Waldbröl

    Verena Waldbröl ist Redakteurin bei K12 – Agentur für Kommunikation und Innovation in Düsseldorf. Ob Interne oder Externe Kommunikation, Change Kommunikation oder Social Media – schöne Worte findet sie für alles. Am liebsten aber weckt sie bei den KollegInnen die Lust am kreativen Schreiben.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    1 × vier =